Protokoll:Sitzung am 2019-05-22

Letzte Änderung 24.05.2019

Dieser Teil der Tagesordnung ist öffentlich für alle

Tagesordnung drucken

Redeleitung: Langhaar

Protokoll: Stall

Anwesende: Schwarz bzw. kann sich gerade nicht definieren, Langhaar, FDP, Stall, Brille, Jan Iens Olaph Stefan, Schabe ab später irgendwann (aber hatte Brezeln dabei)

Tweety: Stall

Redeleitungsplanung

Nastia macht nächste Woche Redeleitung, Moritz dann in zwei Wochen.

Anmerkungen zum (letzten) Protokoll

Lief nicht ganz sauber, es wurde erst spät rumgeschickt und geordnet. Vorschläge:

- Sollten wir uns vielleicht Paten/Tanten für Erstprotokollant*innen einplanen, die diejenigen beim ersten Mal an die Hand nehmen? Ist wahrscheinlich relativ unpraktikabel, wie protokolliert wird kann auch in alten Protokollen nachgelesen werden, das Verfahren nach der Sitzung geschieht eh erst nach der Sitzung.

- Vielleicht lieber einen Workshop? Siehe erster Vorschlag.

Wir denken, wenn zwei Menschen nebeneinander sitzen und neue Menschis einfach mit reinschauen, erledigt sich schonmal das meiste. Wir nehmen uns aber vor, die Leute dann im weiteren Verfahren ein bisschen an die Hand zu nehmen und auch noch gezielt nachzufragen, ob die Aufgaben klar sind. Nehmen wir uns dann vor für nächstes Mal.

Was ist besonders dringend?

Diskussion: Wollen wir ab dieser Sitzung eine quotierte Redeliste führen? Vorschläge:

- Erstmal experimentell nur für diese Sitzung? Könnte nicht repräsentativ sein, da wir recht wenige Leute sind. Also eventuell mal in einer größeren Sitzung probieren?

- Wir wollen auf jeden Fall im Verhalten mehr auf gegenseitigen Respekt achten, und auch gerne nochmal darüber nachdenken, wie geil Reinrufen ist.

Antrag: Wir wollen für diese Sitzung eine quotierte Redeliste führen, welche von Moritz moderiert wird. Einstimmig angenommen.

Weitere Anregung: Sollten wir den Tweety bzw. FB beibehalten oder bisschen mehr mit der Zukunft gehen und uns erneuern oder an alten Traditionen festhalten? Wir nehmen das noch mit auf auf die TO.

Fachschaftscafé

Wie geht es der Fachschaftscafé-Liste? Deadline war am Sonntag. Hat Justus sich noch eingetragen? Hat jemensch das ganze beworben? (Facebook, Aushang an der Bib-Aufsicht, Pinnwand der Fachschaft)

Justus hat sich längst eingetragen. Beworben wurde noch nicht, Moritz würde das morgen früh übernehmen. Bis morgen ist also noch Zeit, sich einzutragen. Wir würden dann auch gerne die Öffnungszeiten auf Facebook mal aktualisieren. Moritz versucht sich daran, Nastia kommt auch vorbei und hilft ihm.

Veranstaltung der LpB und der FS zur Kommunalwahl 2019

Schwäbisches Tagblatt hat Mail geschrieben: sie möchten das Tool auch in Zukunft benutzen. Hat der AK sich dazu Gedanken gemacht? Und eventuell sogar geantwortet?

Wir haben geantwortet, dass wir gerne in der Zukunft zusammen arbeiten würden. In dem Zuge haben wir auch geschrieben, dass wir eigentlich schon früh auf das Tagblatt zugehen wollten und uns entschuldigt, dass wir das verpeilt haben.

Bei der Veranstaltung des LpB sind wir schon länger raus, weil wir keinen Raum von der Uni bekommen haben.

Was steht in Später Wichtig?

Haben wir eine Prioritätenliste für zu besetzende Gremien erstellt? Wie verfahren wir da weiter? Haben wir mal grob erstellt, aber noch nicht weiter besprochen.

Wir brauchen diese, weil wir nächstes Semester vermutlich nicht alle besetzt bekommen, die Wahlen kommen vor neuen potenziellen Erstis. Jacob würde sich die Tage mal um eine Liste kümmern und die dann der FS vorstellen.

Post/Mitteilungen/Mails

Ausflug zum BND

Uns hat auf FB jemensch aus Sinologie geschrieben, der will nach dem Studium beim BND arbeiten. Dafür würde er da gerne mal reinschauen, was beim BND aber nur als Gruppe möglich ist. Deswegen hat er mal nachgefragt, ob wir das als Veranstaltung planen wollen oder ob wir weitere Leute haben, die auch mit dahin wollen.

- Interesse besteht bei uns.

- Engagement wäre das eine, das andere: wollen wir das in unserem Namen bewerben/durchführen? Vielleicht sollten wir das mit mehr Menschen in der Sitzung beschließen.

Stimmungsbild, ob wir das trotzdem jetzt entscheiden können: mit zwei Gegenstimmungen angenommen.

- Würden wir das als eine Exkursion der FS Politik und FS Sinologie organisieren und offen für alle halten, wäre das vom StuRa förderbar.

- Wollen Menschen das organisieren? Was ist der Kontext, wie können wir das machen/bewerben? Vielleicht sollten wir das vor einer Abstimmung ausdiskutieren?

- Wir können das grundsätzlich beschließen, aber brauchen eher noch mehr Infos. Wenn es im Endeffekt dann nichts wird, weil die Finanzierung schwierig ist oder zu wenig Agilität vorhanden ist, dann ist es halt so.

Antrag, dass die FS Politik den Ausflug zum BND mit organisiert und bewirbt. Einstimmig angenommen.

Wir schreiben dem netten Menschen, dass es hier Interesse gibt und machen dann ein AK Treffen.

Gremien

BuFaTa

Suff ist wichtig und gehört in die Sitzung, nicht in den Bierkeller.

- Die BuFaTa war die meiste Zeit über sehr cool, mensch hat aber keinen Vergleich. Es wurden sehr viele Anregungen mitgenommen (siehe Redeliste etc.), auch die Vernetzung war sehr hilfreich. Im Gespräch mit anderen FSen kommt bspw. raus, dass wir wohl ziemlich alleine da stehen mit einer 3 stündigen Sitzung. Das Wochenende war recht gut organisiert und das Zelten auch gar nicht so schlimm (Nachts wurde es warm, weil auf einmal die Sonne raus kam. Gerechnet wurde eher mit nasskalt). Gab sogar 3 warme vegane Mahlzeiten. Jacob hat den fzs vorgestellt und Lernfabriken meutern, er konnte wohl ein paar Leute dafür begeistern. Teilgenommen wurde an AKs wie "Mobilisierung von Studis", "Neue Rechte" und irgendwas zur Satzung und GO.

Große Hämmer:

- BuFaTa soll wohl ein Wiki bekommen, in das bspw. Reader für FSen (was für Erstistuff?) eingespeist werden können. Genaueres wurde aber nicht besprochen, weil Leute Fußball gucken wollten.

- Satzung: Es gab viele Änderungsanträge aus Bielefeld, bspw. einen zu einer 50:50 Quotierung. Es wurde recht viel über die Satzung gequatscht, Abends gab es ein Plenum zur Abstimmung der Satzung. Bei dem wurde aber eher schlampig gearbeitet, unsere Änderungsanträge wurden teilweise unter den Tisch fallen gelassen. Sind uns auch unsicher: ist eine Satzung eher meh? Unser wichtigster Änderungsantrag: gegen einen Vorstand. Außer dem sagt die Satzung eigentlich nur, dass über Anträge abgestimmt werden kann (was geil wäre, weil dann Positionen etc. besprochen werden können), aber dazu kommt halt, dass es einen Vorstand geben soll. Der Änderungsantrag dazu wurde abgelehnt. > Die Stimmung darauf war wohl ambivalent. Wir werden nächstes mal voraussichtlich sowohl schräg angeschaut, als auch gefeiert.

> Wir haben jetzt also wohl eine konstituierte BuFaTa und sind Mitglied. Gibt ne Satzung, aber keine GO, was halt die Satzung kaputt machen könnte.

Frage: Wurden auch alternative Konzepte diskutiert? Könnte man zum Beispiel auch am Anfang der Sitzungen eine Redeleitung wählen, statt einen Vorstand zu bekommen?

- Es wurde versucht, etwas in die Art einzubringen, wurde aber wohl unter den Tisch fallen gelassen. Die Satzung wurde allerdings teilweise auch schon in Bielefeld diskutiert, wo wir aber nicht waren.

- Wir finden, vorher hätte eine Grundsatzdiskussion geführt werden müssen, was die BuFaTa ist und was sie sein will. Wir warten einfach mal bis zur nächsten BuFaTa und gucken was da passiert. Wird uns die BuFaTa zu hierarchisch und autoritär, könnten wir auch ein paralleles Treffen von Politik FSen organisieren.

Institutsbeirat

Nüscht.

Fakultätsrat

Wahlen? Müssen in zweieinhalb Wochen eingereicht werden. Wäre wohl wichtig, dass wir da hinterher sind, weil wir nächstes Semester niemanden haben. Wir sollten eventuell Fachschaften anschreiben.

Vorstand

Politik als Erweiterungs- oder Beifach studieren

Was hat sich ergeben? Nix?

Gleichstellungskommission

Konnte Fine? Fine ist nicht da. Werden wir wohl nächste Sitzung sehen.

Berufungskommission für die W1 Professur European Public Policy

Studienkommission

Es gab eine Mail an FS und die stud. Kommissionsmitglieder, dass QSM-Formulare eingereicht werden sollen idealerweise bis zum 13.Mai 11:00 Uhr, spätestens bis 26. Mai, dann gibts eine Abstimmung per Mailverteiler.

Gab es ein AK Treffen zu QSM? Ja gab es, siehe AK QSM.

StuKo: Jan war schlau und hat die Mail dazu gelöscht, aber er weiß noch ein bisschen was. Es wird einen neuen Studiendekan geben. Außerdem sollen die Abbildungen der neuen Prüfungsordnungen nun vom Prüfungsamt und nicht mehr vom ZDV gemacht werden (neuer Software sei dank). Sehen wir dann bei der nächsten Reakredditierung 2024 wie's läuft.

BibKomm

Hat Linus inzwischen geantwortet? Justus macht das das Semester durch, danach ist er auch weg, das heißt wir können das dann nochmal weiter besprechen.

Arbeitskreise

AK QSM

Der AK hat einen Vorschlag für die neuen Anträge. Wir müssen dringend abstimmen!

Immer noch keine Sitzsäcke. Wurden Formalitäten abgeklärt oder ein Treffen vereinbart zur Übergabe aller Kompetenzen, Rechte und Pflichten an Tamara?

GEIL. Mit Übergabe steht noch nicht so viel, ist aber auch nicht so wichtig. Waren viele Leute beim AK-Treffen und haben geile Förderungsanträge ausgearbeitet, die wir heute abstimmen sollten.

Antrag auf Förderung: einstimmig angenommen.

AK Amelie

Kohl- und Pinkeltour: Wir können kein Plattdeutsch. Haben wir trotzdem einen Termin?

Leute recherchieren direkt, das Doodle sagt: der meistbedoodelte Termin mit 11 Stimmen ist der 16. Juni. Wir freuen uns darauf, in absoluter nicht-Grünkohlzeit die Kohl- und Pinkeltour zu machen.

AK Showbizz

Hier ist eine Liste: AK Showbizz Umgestaltung

Gab es ein AK Treffen? Gibt es schon Ideen zum vorstellen? Nö. Traget Ideen ein! #Faschistenvondenwänden

AK Cyber Valley

Wie liefs? War geil, kommt alle zum nächsten Termin! Der Workshop ist wohl schon tot, die Podiumsdiskussion dagegen muss dringend mal geplant werden. Unimenschen haben Leute, die von der Uni aus hin könnten für uns angefragt. Jacob hat außerdem mit dem Rektor geflirtet, damit wir ne Unirundmail kriegen, kriegen wir aber nicht. Die Veranstaltungen werden weiterhin beschissen besucht, sind aber trotzdem sehr nett und lustig.

AK Nebenfach

Ruht, bis Fine und Jan wieder Bock haben

AK Gleichstellung

War dies mysteriöse Wochenende bereits, an welchem sich getroffen und getextet wird? Nö. Wir haben aber konkrete Plakatideen designed vorhin, es wird seeeehr schön!

AK Tüb-O-Mat

Wie liefs mit der Presse? Unirundmail?

Betroffenes Oh. Jacob hat zu spät beim Tagblatt angerufen, weil er tatsächlich mal in der Uni war. Haben sau viele Aufrufe: 10.000 PARTY. Unirundmail haben wir wohl verpennt, nachdem uns bei der Kybertal da nicht erlaubt wurde, hm. Unsere Uni fährt wohl die Schiene unpolitisch-wir-machen-nichts-für-die-Wahlen. Haben also keine beantragt, können wir aber trotzdem machen und dann ne Absage bekommen. Vielleicht an den Eigennutz der Uni appellieren: positive Presse!

Wir probierens mal. Luki schreibt die Mail.

AK Erstsemester

Ruht erstmal. Haha, doch nicht!

Moritz hat von der BuFaTa Anregungen dazu mitgebracht, wie Erstis besser mobilisiert und vor allem gehalten und eingebunden werden könnten.

Die Anregungen sind aber sehr spezifisch, vielleicht wollen wir das lieber im AK besprechen? Wir können das dann auch im Herbst machen, wenn der Personalmangel konkret wird.

Hier folgt trotzdem mal ein Anregungsbeispiel: FS kann Erstis schnell dazu pushen, einfachere Aufgaben zu übernehmen. Dann können Paten/Tanten an die Hand gegeben werden. Somit werden Erstis schneller an die FS gebunden, sie engagieren sich und hocken nicht nur überfordert in den Sitzungen. > ERSTIFREUNDLICHES KLIMA YEY

Antrag, auch in Zukunft von Paten/Tanten statt Pat*innen zu sprechen: Angenommen.

AK Weißwurstfrühstück

Wurde Adrian Lobe angefragt?

- Neeeeee.

- WWF ist ein nettes Event und recht leicht zu planen. Wir sollten das mal langsam anfangen. Jacob fragt mal weiter nach.

- Wann machen wir das WWF denn überhaupt? Ist traditionell an einem Samstag. Es folgen viele Terminschwierigkeiten. Jacob fragt mal an für den 29.6. oder alternativ den 6.7.

Alternativkandidat*innen:

- Michael oder Marcus oder Markus Wilk. Mitmachpartizipationsdiskurse werden von ihm analysiert und diskutiert und kritisiert.

- Thomas Wagner?

- Oder Wagner und Gohl? Ist evtl. sehr viel.

Jacob wird autorisiert, die Leute anzuschreiben.

AK Internationale Baumpflege

Wurde inzwischen zurück gekauft? Nö. Zwerge sind aber zurück und frisch geduscht!

Räte/StuRa

Anträge

Arbeitskreise

LAK (LandesAStenKonferenz)

Luki war da. Die Stimmung war genau umgekehrt: Viele progressive Leute, eine Studischaft kam wohl extra mit vielen coolen Frauen, um uns zu unterstützen. Es gab zwei Anträge des Präsidiums, waren beide nicht da, dritter Präsidiumsmensch war anwesend und hat sich beim Vorstellen dieser Anträge von selbigen distanziert. Die nächste LAK findet bereits in 3 statt 6 Wochen statt. Wer Bock hat, mit Luki hinzufahren, melden sich gerne und fahre hin, wird spaßig.

fzs (freier Zusammenschluss von Student*Innenschaften)

Senat

StuRa

neue Anträge

Antrag FS-Politik FSVV StuRa
Änderung der Wahlordnung angenommen bei einer Enthaltung

alte Anträge

Antrag FS-Politik FSVV StuRa
A-StuRa00120052019 Förderung Fest der Menschenrechtswoche abgelehnt angenommen ohne Bewirtung abgelehnt, zurückgegeben
A-StuRa00220052019 Antrag auf Erstattung von Fahrtkosten zum Verkehrsministerium angenommen angenommen angenommen
Antrag FSVV StuRa Wahl angenommen angenommen betrifft stura nicht
Antrag auf Klarnamen im Stura Protokoll abgelehnt abgelehnt

Räte-Café

Das Räte-Café möchte wiederbelebt werden! Da (wie schon immer) richtig schön aufgeräumt ist, eine funktionierende Kaffeemaschine exisitert und jetzt sogar ein Aufsteller angeschafft wurde, macht das wieder richtig Freude :) Lukas hätte Bock, freut sich über (Ver)gesellschaft(ung). Link zum Doodle: https://doodle.com/poll/bbv33kwazrcmg4sb

Wenn Menschen den ominösen Luki unterstützen würden, freut er sich. Er schickt ein Doodle rum. Wir würden das Café gerne als FS machen, dann sind wir auch personell nicht so gebunden.

Sonstiges

Wer geht nächste Woche in die Räte?

Moritz geht und bittet spontan, ob noch mehr Menschen mit wollen.

Wahlen

Wir brauchen Leute, die Bock auf Senat und StuRa haben.

Hanna geht wohl in den Senat. Brauchen aber auch noch Stellvertretis. Wer Lust hat, sich am Wahlkampf zu beteiligen: es wird geflyert, und an Ständen gestanden. Formulare gehen rum.

Sonstiges

Redeleitung und Redeliste

Im Rahmen der BuFaTa ist aufgefallen, wie viel angenehmer eine Debatte mit sinnvoll geführter Redeliste und freundlicher, aber bestimmter Redeleitung ist. Auch da evtl. die Qualität der Sitzungen eine der Ursachen für den starken Schwund an Erstis nach den ersten paar Sitzungen sein könnte, aber vor allem auch diesen zentralen Teil der Fachschaftsarbeit für uns alle etwas entspannter und angenehmer machen würde, sollte das ganze mal angegangen/diskutiert werden.

Redelisten, vor allem quotierte, sind geiiiil. Fördert eine bedachtere Redekultur, macht Sitzungen angenehmer und evtl. sogar kürzer: ein weiterer Punkt, wie weniger Erstis verjagt werden könnten.

- Geschlecht und Rededominanz als Kriterien

- Aber nicht hart quotiert: ist uns das zu autoritär? Da wir vor allem mehr Koordination und Achtung von Freundlichkeit und Fairness wollen, sollte die Redeleitung doch abbrechen dürfen, wenn einer dieser Punkte nicht mehr gegeben sein sollte.

- Damit müsste sich die Redeleitung gut auf Sitzungen vorbereiten, aber auch der Rest; so sollten Anträge von allen vor der Sitzung schonmal gelesen/rumgeschickt werden.

> Gute Idee, v.a. wenn Erstis dazu kommen. Gerade wenn Diskussionen sich im Kreis drehen, könnte das sehr förderlich sein.

Vorschläge:

- Könnten wir vielleicht einen AK dazu machen, der bspw die "10 Dinge die gesagt werden müssen" revolutioniert etc., die FS insgesamt mal umstrukturiert (Wir bauen uns unsere TO?) und sich mit Dingen wie einer Redeliste konkret auseinandersetzt.

- Wir könnten auch zwei AKS machen: Ein erster, der die FS niederreißt und dann auf den Trümmern neu aufbaut; sowie ein Zweiter, der sich um Redeliste/Redekultur kümmert? Ersterer könnte sich institutionalisieren, damit der immer weiter arbeiten kann und wir progressiv bleiben.

Diskussion:

- Manchmal muss man auch Dinge ändern, das heißt ja nicht, dass man sie nicht mehr respektiert. <3 Die Frage ist vielleicht eher, wie mensch das rüberbringt, ohne anderen auf den Schlips zu treten (was wir nicht wollen) > Redekultur! Neue Stimmen und Ideen ernstnehmen und diskutieren.

- PLENUM IST WICHTIG FÜR DIE REVOLUTION, SOLL ABER SPAß MACHEN.

Antrag, Diskussion abzubrechen und über die Einberufung eines AKs abzustimmen: angenommen.

Moritz doodelt und beruft AK ein.

Antrag auf weich nach Geschlecht, Dominanz und Redezeit quotierte Redeliste: angenommen bei einer Enthaltung.

Rolle der FSVV in der HoPo

Sollen wir mal wieder eine Debatte über die Rolle / Beziehung FSVV - StuRa in den Räten aufmachen?

Vor den Wahlen ist das ein Ding. Letztes Jahr wollten wir das imperative Mandat ändern, hier wurde das schon kontrovers diskutiert und in den Räten dann letztendlich abgelehnt. Der StuRa wurde ursprünglich so geschaffen, dass die FSVV das eigentliche Gremium ist und der StuRa mehr "abnickt".

Wir sollten diese Debatte aber eventuell in einen AK übertragen, vielleicht in den AK Umbau, den es in der Vergangenheit schon mal gab?

Ideenteaser: mehr über Grundsatzpositionen abstimmen und dann Dinge auslassen und "einfach so machen". Sollte eventuell ein Saferad geben, dass wenn wer Probleme mit einem Antrag hat, drüber diskutiert werden kann. Yey, ab in den AK!

Liste der Schande

Zahlet ihr! Joa, hat so gut wie niemand gezahlt.

Zeitschriften

Moritz kauft einen Halter, wenn er mal zu Ikea geht. Müsste dann noch beworben werden.

Neuer Drucker mit Scanner

Wurde sich umgeschaut? (Kleinanzeigen und Neu?)

Hier: http://www.ebaystores.de/Office-Partner-GmbH gibt es Drucker mit "leichten Verpackungsschäden", vermutlich vom Laster gefallen oder so.

Bei brother gibt es Multifunktions- Farblaserdrucker (also mit scannen und fax, lol) zwischen 330 und 570€, die meisten irgendwo zwischen 430 und 480€

oder bei notebooksbilliger https://www.notebooksbilliger.de/brother+mfc+l2710dw?nbb=45c48c für 149,00€

Über die Uni anzuschaffen (also Morgenstern) kostet für einen Multifunktions- Farblaserdrucker min. 10,89€/m + "Klickpreise" in der Tabelle + Papier extra. Enthalten ist Toner. Fraglich ist aber, ob wir so einen Drucker bekommen oder ob die Beschaffungsabteilung in Schreikrämpfe verfällt weil sie nicht wissen, ob eine FS sowas anfragen kann.

A4
Farbe (Simplex) 0,0290
Farbe (Duplex) 0,0580
S/W (Simplex) 0,0037
S/W (Duplex) 0,0074
Scan koschdelos

Das sollte wohl besser die Person mal vorstellen, die sich umgeschaut hat.

Quotierte FS Sitzung

Wie siehts aus. Geht in den AK Redeleitung!

Finanzplanung

Erasmus bewerben

Könnten wir als FS eine schöne Übersicht machen über Dinge wie Wohnraum? In Städten, in denen wir das beurteilen können könnten wir das machen.

Schön wäre auch, wenn über Pias direkt ein Platz zum schlafen (Wohnheim o.ä.) mit dabei ist / man diesen auf jeden Fall bekommt, wenn man einen möchte. Bei CMPES Internationals in Tübingen ist das wohl so? Wir fragen mal bei Miri Edel, ob man soetwas hier etablieren kann.

Wer fühlt sich berufen?????????

Nastia macht das.

Schlüsselanhänger

Haben wir kommuniziert, dass anstelle von 2€ Pfand auch einfach irgendwas anderes wichtiges abgegeben werden kann (Führerschein o.Ä.). Nö, ist aber allen klar.

WLan in der Bib

Hat Fine dem ZDV geschrieben?

Sie kann es weder bestätigen, noch verneinen.

Internationals

Wie können wir Internationals mehr einbinden? Verteiler, offener Stammtisch der Fachschaft, Brunch?

Wurde der Mailverteiler erfolgreich eingerichtet?

Ist eingerichtet und auf der Homepage.

Dudl

Gibts was neues?

Läuft. Suchen Thema für nächstes Mal, Biskamp hat abgesagt. Geht um irgendwas mit Partizipation, Menschen können gerne mitmachen!

Getränke

Hat sich unsere Getränkesituation verbessert ? Können Fritzhasser*innen sich wieder an Mio Mate laben?

Joa. Wir wünschen uns aber auch Dinge ohne Koffein und Alkohol. Alle Hasser*innen sollen Dinge haben, die sie mögen. KAUFT UND SAUFT NICHT NUR.

Öffentlichkeitsarbeit

Tweety:

AK für Redeleitung etc., wir machen die FS geiler

QSM : beschlossen, u.a. wieder Tutorien und NF und Internationals fördern

BuFaTa

Homepage

Hat Jacob für eine FS-Seiten-Einführung gedoodlet? Hat er nicht, die (hübsche) Schabe!

Für den*die Protokollant*in: Nach der Sitzung das Protokoll in der Tagesordnung fertig machen. Prüfen ob Beschlüsse z.b. bei Finanzanträgen für das StuRa Büro verständlich und eindeutig formuliert sind. Steht wirklich nur öffentliches im Protokoll? Anschließend über die beiden Eingabefelder das öffentliche sowie das nicht öffentliche Protokoll speichern (Datum kontrollieren). Dann das Protokoll über den angegeben Link über den Verteiler schicken und die Tagesordnung überarbeiten.

Die beiden Formulare unten kopieren lediglich den Inhalt der Seite Tagesordnung in eine Neue Seite. Wenn ihr danach etwas in der TO ändert, macht das nichts am gespeicherten Protokoll

Protokoll über den Verteiler schicken hier klicken anschließend einfach auf Seite versenden klicken.

Alternativ das Protkoll hier kopieren und von Hand über den Verteiler schicken.