Dieser Teil der Tagesordnung ist öffentlich für alle

Tagesordnung drucken

Mittwochs 20 Uhr online hier: https://zoom.us/j/98682608966

Redeleitung: Elia (und Rita)

Protokoll: Timo

Anwesende: Elia, Janne, Nele, Timo, Moritz, Helene, Sarah, Simon

Redeleitungsplanung

Janne & Timo

Anmerkungen

Zum (letzten) Protokoll

Zur TO/Änderungsvorschläge

Mails/Nachrichten

Frau Schön von der BibAufsicht hat angefragt zu den Schließfächern vorm FS-Zimmer, anscheinend haben wir mal dafür bezahlt, dass wir die exklusiv nutzen. Es gib die Überlegung, dass wieder für alle Studis zu öffnen. Dann kann man sich ein Schloss von der Bibaufsicht holen und seinen Kram da einsperren. Wir könnten beispielsweise unser Zeug in die hinteren Schließfächer packen und dann könnten die restlichen wieder von allen Studis genutzt werden. Meinungen dazu? Denke, dass wäre kein Problem. Wenn wir das machen, dann an Bibaufsicht zurückmelden und über unsere Kanäle kommunizieren.

-> Positiv, das wir die Hälfte zur Verfügung stellen -> Elia meldet das zurück

-> Schließfächer sollten dafür lehr gemacht werden

habt ihr noch eine elektrische Herdplatte und könnte diese am 14.12. für die Jahresabschlussfeier des IfP ausgeliehen werden? Hättet ihr auch noch einen Glühweintopf dazu? Ich glaube dieses Equipment kam immer von der Fachschaft. Fr. Nikkisch kam bei Timo und Simon ins FS-Cafe, wir haben das Equipment zugesagt; Ist also geklärt

Einladung zur Verleihung der Nachhaltigkeitspreise für Abschlussarbeiten am 29. November 2022 ab 18.00 Uhr!

-> Wollen wir Werbung machen? Poster über Instagram bewerben, Poster findet sich in der Mail -> Helene macht eine Story zu dem Nachhaltigkeitspreis

Werbung für History Model United Nations Konferenz in Potsdam. "wir sind vom Verein für politische Jugendbildung e.V. und organisieren im Herbst eine History Model United Nations Konferenz in Potsdam, bei der wir die Potsdamer Konferenz von 1945 simulieren. Wir haben noch einige Plätze für diese spannende Veranstaltung zur historisch-politischen Jugendbildung frei, weshalb wir uns freuen würden, wenn Sie folgenden Veranstaltungshinweis, gerne auch in abgewandelter Form (und ggf. den Flyer) an die Studierenden weiterleiten könnten, da die Veranstaltung sicherlich für einige sehr interessant sein wird." -> Instastory macht Timo, Elia antwortet

Mail wegen Studieninfo Tag Warteliste. Gibt es Möglichkeit wen noch aufzunehmen? hat sich erledigt war heute -Frage von mir: Haben wir da was gemacht? war das in der Vergangenheit ein Ding, dass die FS da was macht?

-> Wenn dann wurde etwas vom Institut angefragt und dann hat die Fachschaft dort etwas getan

-> langfristig sollten wir das im Auge behalten damit wir nächstes Jahr ein gescheites Programm in Präsenz haben

-> Timo antwortet -> ist gemacht

Arabisches Film Festival findet statt

-> am 18.11. finden Dinge statt

-> Termine und Flyer als Story teilen

-> Janne macht die Story

Unser Mailspeicher ist zu 87% voll

-> ok

deutsch-tschechisch-slowakische Silvesterbegegnung, welche dieses Jahr vom 28.12.2022-01.01.2023 in Bratislava, in der Slowakei, stattfinden wird. Wir werden gebeten das zu bewerben

-> Wird an Nele weitergeleitet

Wer hat bei der Erasmus Veranstaltung letztes Jahr über Sciences Po in Aix gesprochen. Wir wurden nach Kontakt gefragt (bzw ob wir die Mailadresse des Fragenden weiterleiten können)

-> Fine wird von Moritz gefragt -> ist geklärt

Wir haben Post für POLIS bekommen. was machen wir damit?

-> Clara geben, Timo schreibt ihr -> ist getan

Besonders Dringend!

Kummerkasten

Später Wichtig

Akkreditierung vorbereiten!

Arbeitskreise

AK Clubhausfest

DJs: Moritz fragt Johanna nach dem FINTA-Kollektiv

Simon hat den Schichtplan an NMUN weitergegeben und es sollte auch jemand von denen Zugang zur WA Gruppe bekommen haben.

Einziges Motto: Bierumvirat -> Wenn andere Mottovorschläge, dann JETZT!!!

Alternativvorschläge:

Triumvirat => drei mächtige alte Männer im alten Rom

Pogen in Togen

=> Diskussion in den Bierkeller verlegt

Plakate werden gestaltet (wer helfen will, mit Theresa und Ronja besprechen) > Transparent sollte sich daran anpassen

Plakate im Institut verteilen

=> Eher wo anders verteilen, wo mehr Studis sind

Abels als DJane ist angefragt > Hat abgesagt, gibt es eine Alternative?

Email an alle Profs schreiben - evtl. mal Bieling fragen

Timeslots für 2. vorverlegen?

=> Erste zwei Stunden Metal, der Rest ist dan Techno

Bezahlung für DJs

DJ für Mainfloor > Kennt ihr jemanden?

=> Licht-DJ wurde vorgeschlagen

Schichtplan ist in der Gruppe > Bitte viele eintragen

- Bitte auch in unsere WhatsApp-Gruppe weiterleiten + auch an NMUN

- Geld wird durch drei geteilt

Deko > UV-Lampen werden ausgeliehen und müssen extra an der Decke angebracht werden (wenn mehr noch Medis anfragen)

-> Bitte davor noch mit Jacob abklären bzw. mit Physiker*innen und Chemiker*innen nachfragen, wie die das machen (Expert*innen)

extra Aufbauschicht Licht > 5 Leute, die sich evtl. auskennen (18 Uhr)

eine Kabeltrommel von der FS wird gebraucht > für mehr im Clubhaus bei FSVV anfragen (zur Not private Verlängerungskabel (für Lampen) und Kabeltrommeln)

Leiter gebraucht

=> Kabeltrommeln, Leiter und Verlängerungskabel sind ausreichend im CH vorhanden

Flat wurde abgeschafft > 2 Freigetränke pro Schicht (mit Marken)

=> Markensystem eventuell überflüssig? => Vertraut man seinen eigenen FS-Menschen denn nicht? (Kam in der Vergangenheit vor)

Marken können ja genauso unter der Hand weiter gegeben werden => Also verhindern Marken den Missbrauch eh nicht, ist nur überflüssiger Aufwand

Dieses Jahr evtl. anders, weil mehr Menschen nur eine Schicht übernehmen und daher auch Menschen mehr Getränke konsumieren möchten

Marken werden teilweise auch befürwortet

Menschen die Wechselgeld herumtragen und zählen => keine Schicht! Es muss klar definierte Menschen dafür geben, bei Schichten herrscht komplettes Chaos.

Moritz möchte das noch mit Timo besprechen

Alternative: Gruppe bestimmen, die den gesamten Abend dafür zuständig wäre

Frage: Haben wir ein Erkennungsmerkmal?

- Togas?

-> Janne schickt Nele den Schichtplan

AK Gleichstellung / Feministisches Cafe

Wurden die Schilder nun bestellt? - Ja Simon hat gemailt. Wurde vlt. auch in den Vorstand getragen, falls der getagt hat; Abrechnung mit Institut ist geklärt, läuft dann über Frau Nikkisch, hat geklappt wir kriegen Bescheid, sobald die Schilder da sind

-> Ja, klappt alles

AK Amelie

Wird es einen musikalischen Adventskalender geben? Jaaaaa! -> AK Amelie Adventskalender 2022

-> Wir haben als Fachschaft einen Spotifyaccount falls Leute kein Spotify haben, Helene hat die Zugangsdaten

Wie war die Kohl und Pinkel Tour? Sehr schön.

Lebkuchenhütte:

Lebkuchenhütte Vorschläge, wir können uns für einen Entscheiden und diesen dann reservieren.

Vorschlag 1: https://www.airbnb.de/rooms/17119035?adults=10&location=Tübingen&check_in=2022-12-16&check_out=2022-12-18&federated_search_id=60a18b1c-d225-4de6-90c3-8ce77925bd35&source_impression_id=p3_1668603670_%2BD97rvCwZEPFxvxC

bis zu 12 Gäste, 9 Betten Haus nicht so abgelegen ist 2 Stunden fahrt 440€ Haus

Vorschlag 2: https://www.airbnb.de/rooms/244943?adults=10&children=0&infants=0&pets=0&check_in=2022-12-16&check_out=2022-12-18&source_impression_id=p3_1668628862_Byon%2FPGL%2FjY7Inlt

10 Gäste und 10 Betten in Freudenstadt, nicht so abgelegen 479€ Wohnung 1h 10 min fahrt Vermieter*innen wohnen selbst in dem Haus, auch zweite Ferienwohnung, keine Partys oder Veranstaltungen

Vorschlag 3: https://www.airbnb.de/rooms/28042255?adults=10&children=0&infants=0&pets=0&check_in=2022-12-16&check_out=2022-12-18&source_impression_id=p3_1668628860_6I6MaiBFdhT9VQvw

bis zu 14 Gäste, 6 Betten Wohnung in Ladenburg altmodisch 467€ in der Stadt

Abstimmung: Einstimmig wurde die Erste Hütte ausgewählt.

-> Timo bestellt die Hütte für Teambuilding für die Fachschaft Politik. -> ist getan

-> Tagt nächsten Mittwoch um 18 Uhr um den Spieleabend und die Hütte zu planen

AK Ersti

Hallo Menschen, alle die Dinge ausgelegt haben oder generell noch Rechnungen haben:  Im Fachschaftszimmer über dem Schreibtisch auf der rechten Seite liegt in der Ablage eine gelbe Klarsichthülle, mit einer Liste: Bitte in diese Liste eintragen, (Betrag, Kontodaten etc.); Da auch angeben, ob ihr eine Verrechnung, über das FS-Konto wünscht (dann geht es etwas schneller); auch angeben, ob die Rechnung schon bezahlt ist (falls es etwas ist, dass ihr nicht ausgelegt habt. Bitte in diese Klarsichthülle dann auch die Rechnungen legen und nach Möglichkeit den Posten so eintragen, dass es ersichtlich ist, ob es sich um eine Ersti-Veranstaltung oder die Ersti-Hütte handelt; - Vielen Dank eure Rechnungsgurus.

AK DudL

Hat sich am Dienstag mit Menschen getroffen (Online zusammen mit Menschen von Polis)

Es soll eine DudL vor und eine nach Weihnachten stattfinden. Idee ist in ein Hybrid Format mit Präsenzmöglichkeit zurückzukehren. Je nachdem, wenn in der Woche vor Weihnachten aufgrund der Uni-Regularien da dann doch ganz online: Für das erste DudL gibt es dementsprechend auch schon einen konkreten Termin: Montag, 19.12. 16 Uhr

Aktuelle Themenvorschläge sind:

  • Proteste/Revolution im Iran
  • Krieg in der Ukraine und sicherheitspolitische Folgen für Europa & Deutschland
  • Midterms in den USA und den Stand der US-Demokratie
  • Digital Tech und Demokratie: Twitter-Übernahme durch Elon Musk und die Folgen

Gremien

Institutsebene

Vorstand

Hat getagt.

Fakultätsebene

Uniebene:

Räte:

Elia und Theresa waren da

Antrag FS FSVV Stura
Gründung AK Cafeteria und Budgetzuweisung Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen
Antrag Cafeteria Morgenstelle wird auch übernommen Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen
Projektstelle für die Cafetenübernahme Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen Einstimmig angenommen
Menstruationsprodukte an der Universität >aus

Zentraler Fachschaftenrücklage > Geht evtl. nicht durch

den StuRa. Abstimmung in er FS, aber nicht FSVV

Dafür falls es auf allen Toiletten ausgelegt wird,

Falls nur auf Damentoiletten:, dafür 6 dafür, zwei Enthaltungen und eine Person dagegen

Antrag wurde im StuRa zurückgezogen
QSM Antrag Faktor 14 Dafür GO Antrag: Vertagung auf nächste Sitzung (28.11)
Übernahme Werbekosten The Open Sewer Collective Dafür GO Antrag: Vertagung auf nächste Sitzung (28.11)
Förderung von Werbemitteln für Präsentationen der

Gruppe „Suppeers“ > wird als Projekt abgestimmt

Dafür GO Antrag: Vertagung auf nächste Sitzung (28.11)
Kupferblau-Tag > Bedenken, dass kein Projekt, dass für alle offen

sondern Förderung einer Gruppe

Antrag wurde vom StuRa als nicht förderbar eingeschätzt, weil nicht offen für alle Studis => Antrag wurde abgelehnt
  • Gremien sind schon noch nicht voll besetzt und nicht all Leute wollen es machen > gibt es Freiwillige für Uni-Gremien?
    • Bitte bei Jacob oder Johanna melden (wenn Menschen Lust haben)
      • Bspw. Studium und Lehre
  • SturRa-Wahlen: (Stimmungsbilder)
  • StuRa-Vorsitzende: Unterstützung für Jacob und Pauline
  • Finanzreferent*in: Unterstützung für Moritz
  • Referat Öko & gerechte Welt: Unterstützung für Hannah und Malte
  • kein Fortschritte bzgl. der Hakenkreuze, aber auf nächste Woche vertagt
Anträge

https://portal.fzs.de/project/ak-vsfinanzen/document/antrag-ak-cafeteria-details-zu-cafeterien/edit/

Menstruationsprodukte auf Toiletten an der Philosophie

Einstimmig dafür falls es auf allen Toiletten ausgelegt wird,

Falls nur auf Damentoiletten:, dafür 6 dafür, zwei Enthaltungen und eine Person dagegen

Wollen einbringen, dass es auf allen Toiletten Hygieneprodukte geben soll.

Anmerkung dass es blöd wäre Menschen von Menstruationsprodukten auszuschließen, deswegen sollte sich dafür eingesetzt werden dass sie an allen Toiletten bereitgestellt werden. Helene wird direkt mit der Person vernetzt die den Menstruationsproduktantrag geschrieben hat um einen Änderungsantrag vorzubereiten.

Faktor 14

Einstimmig angenommen

Open Sewers Collective

Einstimmig angenommen

Werbemitteln für Präsentationen der Gruppe „Suppeers“

990€ für Website, Kleidung, etc.

3 Enthaltungen, 6 dafür.

Wer geht nächsten Montag?

Helene und Janne gehen, gehen auch in die Vergabekomission

Vergabekommission für die allgemeine Fachschaftenrücklage

Tagt nächsten Montag., es geht um Geld für die Menstruationsprodukte

StuRa

- Es wurden Menschen gewählt:

  • 5.1. Referat für gewerkschaftliche, soziale und ökologische Teilhabe und eine
  • gerechtere Welt
    • - Hannah
    • - Malte
  • 5.2. Referat für Studium und Lehre
    • - Ornella
    • - Christina
  • 5.3. Referat für Öffentlichkeitsarbeit
    • - Inga
    • - Nathalie
  • 5.4. Vorsitzende der Verfassten Studierendenschaft
    • - Jacob
    • - Pauline
  • 5.5. Finanzreferat
    • - Moritz
  • 5.6. Vergabekommission für das Notlagenstipendium
    • - Maren
    • - Linus
    • - Jeremias
    • - Dana
    • - Alexa
  • 5.7 Stellvertreter*innen Vergabekommission für das Notlagenstipendium
    • - Malte
    • - Linda
    • - Rita
    • - Sarah
    • - Pauline

Beratung über Anträge

  • 6.1. Menstruationsprodukte an der Universität
    • - Zurückgezogen und in die Kommission weitergegeben
  • 6.2. Veranstaltungsförderung Süddeutsche Debattiermeisterschaften
    • -> Antrag angenommen mit den Änderungsvorschlägen
  • 6.3. Zur Kritik der politischen Ökonomie der Digitalisierung
    • -> Antrag wurde angenommen
  • 6.4. Kupferblau-Tag
    • -> Antrag wurde abgelehnt
  • 6.5. Finanzierung BeTa-Balance
    • -> Antrag wurde angenommen
  • 6.6. Förderung Werbemittel Suppeers
    • - Gruppe, in der Studis andere Studis unterstützen und die Werbemittel für Veranstaltungen gesucht
    • - Werbemittel gefördert
    • - Einwand: Textilien wurden in Vergangenheit nicht gefördert, da in pers. Eigentum => Gruppe gibt an Pullis nicht als persönliche Textilien zu verwenden, sondern mit anderen zu teilen => Uni findet das in Ordnung, wenn wir es fördern
    • - GO Antrag: Vertagung auf nächste Sitzung (28.11)
  • 6.7. Förderung Werbekosten The Open Sewers Collective
    • - GO Antrag: Vertagung auf nächste Sitzung (28.11)
  • 6.8. QSM Antrag Faktor14
    • - GO Antrag: Vertagung auf nächste Sitzung (28.11)
  • 6.9. Cafeteria Morgenstelle
    • Alle Anträge wurden angenommen
  • 6.10. Projektstelle für Cafeteria
    • Alle Anträge wurden angenommen
  • 6.11. AK Cafeteria
    • Alle Anträge wurden angenommen

7. StudVV - Abnahme

  • - Anmerkung: Basisdemokratischstes Organ sollte beschlussfähig sein
    • - Grund, warum nicht: mind. 10 % Beteiligung für Beschlussfähigkeit der Studis laut Landesgesetz (aus den 70ern)
  • - Antrag Online-Wahlen: Ohne Gegenrede angenommen
  • - Antrag Wohnungsnot und Energiekrise: Ohne Gegenrede angenommen
  • - Antrag Neufassung Referate: Ohne Gegenrede angenommen
  • - Antrag Stellungnahme zu Iran, sowie Einrichtung einer AG: Ohne Gegenrede angenommen
  • - Antrag kostenlose Wasserspender: Ohne Gegenrede angenommen

Senat

StuKo:

Termine sind bekannt: 21.11.2022; 23.01.2023; 22.05.2023 und 26.06.2023:

Wie ist das Prozedere? => Wie läuft es ab? Werden Dinge dort besprochen und anschließend in der FS besprochen?

=> Simon ist nächste Woche nicht anwesend, daher werden wir die Anträge nicht vor besprechen, aber insofern nicht unumstrittenes dabei ist schenken wir Simon unser vollstes Vertrauen

-> Falls doch etwas relevantes ist soll er es in der Gruppe und über den Verteiler senden

Über den Tellerrand

Sonstiges

Liste der Schande:

- Simon hat die Liste der Schande aus den letzten beiden Semestern zusammengerechnet und rumgeschickt, fühlt euch dazu bemüßigt eure Schulden zu bezahlen und dies mittels eines Eintrags in das Wiki kenntlich zu machen. Gilt auch für Altschulden. Still highly relevant probably. This is ALWAYS relevant!

- Simon hat herausgefunden wie man Menschen für unseren Mailverteiler freischaltet, also an alle, die noch nicht drinnen sind, tragt euch ein, dann kriegt ihr in Zukunft das Protokoll direkt auf die Mail: https://listserv.uni-tuebingen.de/mailman/listinfo/fs-politik

- Wurde sich um den Hausarbeitsleitfaden gekümmert? - Ja, ist wohl nichts weiter geschehen, vlt. können wir (unter Absprache mit dem Institut) überlegen, ob wir den einfach selber veröffentlichen. -> Simon kümmert sich

Liste für die Ente bei der Bibaufsicht aktualisieren -> Fachschaftscafe

Utensilien für die Masterhütte werden ausgeliehen.

Öffentlichkeitsarbeit

Werbung – gibt es Dinge, die beworben werden müssen?

Info – gibt es Dinge, über die wir informieren wollen

ToDo – wer macht diese Woche was

Elia meldet zurück, dass wir die Hälfte der Schließfächer zur Verfügung stellen würden, dafür aber noch die Schliefächer leer räumen müssen.

Helene macht eine Story zu dem Nachhaltigkeitspreis

Helene und Janne gehen in die Räte und auch in die Vergabekomission

Instastory für History Model United Nations macht Timo, Elia antwortet.

Janne macht die Story zum Arabischen Filmfestival.

Spruch des Tages aka. LUSTIGES ODER SCHÖNES (no pressure)

Dinge über die wir Bieling nicht reden hören wollen.

Die NEUEN 10 Gebote! (Zen Gebote)

1. E-Mails (und Acebook und Finsta) sind zu beantworten, weiterzuleiten und NUR DANN als gelesen zu markieren, wenn man sie legesen und nicht gnoggrigriert hat.

2. Wenn etwas bestellt wird oder Rechnungen an die FS gehen, sind diese gleich in den Klassenordner zu heften oder direkt Moneyboy Timo zu geben.

3. Gebrauchte Tassen sind zu entfernen und Kaffeefilter zu spülen. Der Kühlschank und der Diskurs sind regelmäßig auf veraltete und vergammelte Sachen zu überprüfen - weil: eklich!

4. Tabelle der Schande!

5. Die KÜCHE ist ein Partyraum und deswegen regelmäßig zu LÜFTEN, um dem Chimmel keine Schanze zu lassen!

6. Du, PROTOKOLLANT_IN, musst die Tagesordung inklusive Später Wichtig aktualisieren. 

7. Mach 'nen Furz, halt' dich kurz und lass die Sitzung damit länger als zwei Stunden gehen! Sitzungsrelevante Beiträge in der Sitzung, sonstige Beiträge im Bierkeller.

8. Im Fachschaftszimmer ist wirklich regelmäßig aufzuräumen und der Üllmeimer zu waschbären. Der Zoom-Raum muss nach jeder Sitzung gründlich durchgewischt werden.

9. Auf Doodle-Anfragen ist zu regieren und aktuelle Doodles sind immer ins Wiki (Hauptseite und TO) einzutragen.

10. Liebe an Frau Schmid und Hütti.

11. Im studentischen Aufenthaltsraum sowie im Zoomraum ist nach der Sitzung(/nach dem Bierkeller) das Fenster zu schließen und aufzuräumen, das gilt auch für Biergläser, etc.

Für den*die Protokollant*in: Nach der Sitzung das Protokoll in der Tagesordnung fertig machen. Prüfen ob Beschlüsse z.b. bei Finanzanträgen für das StuRa Büro verständlich und eindeutig formuliert sind. Steht wirklich nur öffentliches im Protokoll? Anschließend über die beiden Eingabefelder das öffentliche sowie das nicht öffentliche Protokoll speichern (Datum kontrollieren). Dann das Protokoll über den angegeben Link über den Verteiler schicken und die Tagesordnung überarbeiten.

Die beiden Formulare unten kopieren lediglich den Inhalt der Seite Tagesordnung in eine Neue Seite. Wenn ihr danach etwas in der TO ändert, macht das nichts am gespeicherten Protokoll

Protokoll über den Verteiler schicken hier klicken anschließend einfach auf Seite versenden klicken.

Alternativ das Protkoll hier kopieren und von Hand über den Verteiler schicken.