Am Dienstag den 18.12 findet die nĂ€chste Debatte unter der Linde statt. Bei Mittagssnacks von Polis wollen wir zwischen 12 und 14 Uhr mit allen Interessierten das Thema „Klimagerechtigkeit – zu welchen Mitteln darf man greifen?“ diskutieren und dazu herzlich einladen.

Bei der DudL geht es darum als Politologinnen und Politologen einmal tagespolitische Themen zu debattieren. Hierzu sind keine Doktortitel oder Expertenwissen verlangt (Doktorinnen und Experten jedoch gerne gesehen), sondern lediglich die Lust sich auszutauschen. AUch Neuankömmlinge an der UniversitĂ€t sind also herzlich willkommen. Um den Einstieg zu erleichtern sind wird uns erfreulicherweise Franz von Lucke Fragen der Gerechtigkeit im Bereich Klimawandel stellen und aus seiner Forschung auch im GLOBUS-Projekt berichten. Die anschließenden Fragen und Lösungen bestimmen dann Sie und ihr. Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion.

Klimagerechtigkeit – zu welchen Mitteln darf man greifen?