Petition gegen Änderung des Landeshochschulgesetzes in NRW

Die Fachschaft Politik hat in ihrer Sitzung vom 10. Juli 2019 beschlossen, die Petition des LandesAStenTreffens NRW zur geplanten Änderung des Landeshochschulgesetzes zu unterstützen. Wer die Petition ebenfalls unterstützen möchte, wir hier fündig: https://www.openpetition.de/petition/online/jetzt-kommt-es-auf-euch-an-notmyhochschulgesetz#petition-main CDU und FDP haben ihre Wahlkämpfe im letzten Landtagswahlkampf maßgeblich mit den Themen „Bildung“ und „Freiheit“ Weiterlesen…

Für einen Leitfaden zur Verwendung tatsächlich geschlechtergerechter Sprache an der Universität Tübingen

Die Fachschaft Politik kritisiert den von der Universität Tübingen veröffentlichten “Leitfaden zur Verwendung einer geschlechtergerechten Sprache an der Universität Tübingen” vom 13. März 2019. Wir freuen uns sehr, dass unsere Universität die Relevanz von Sprache ernst nimmt und anerkennt, dass das generische Maskulinum Ungleichheiten reproduziert. Daher unterstützen wir die grundsätzliche Weiterlesen…

Positionierung Cyber-Valley

Die Fachschaft Politik spricht sich gegen das Projekt „Cyber-Valley“ in seiner geplanten Form aus.Insbesondere die Beteiligung Amazons lehnen wir ab. Die Fachschaft Politik setzt sich für ein Cyber-Valley ein, welches: die Unabhängigkeit seiner Forscher’innen garantiert. Drittmittelunterstützung von Unternehmen, die durch Menschenrechtsverletzungen, Ausbeutung von Arbeitnehmer’innen und Datenklau aufgefallen sind, sind abzulehnen. Weiterlesen…

Stellungnahme: Umfrage zum Sicherheitsgefühl

Die Fachschaft Politik hat sich in ihrer Sitzung am 6. Februar 2019 der Stellungnahme zahlreicher Tübinger Wohnprojekten zur Umfrage zum Sicherheitsgefühl in Tübingen angeschlossen. Als die Stellungnahme im Sommersemester 2018 schon einmal Thema im Studierendenrat war, wurde dort eine Abstimmung darüber abgelehnt. Begründet wurde dies mit dem späten Zeitpunkt, zu Weiterlesen…

Solidarität mit der Kupferbaubesetzung!

Fachschaft solidarisiert sich mit der KupferbaubesetzungIn der Fachschaftssitzung am 05.12.18 hat sich die FS Politik für eine Solidarisierung mit der Besetzung des Kupferbaus entschieden. Der Kupferbau ist seit Donnerstag, 29.11.18 besetzt. Die Besetzung richtet sich gegen das geplante Cyber Valley in seiner jetzigen Form und tritt ein für Mitbestimmung der Weiterlesen…

Stellungnahme zu der Einstellung der Masterstudiengänge zu Gender Studies in Ungarn

Die Fachschaft Politik schließt sich der Stellungnahme der Fachschaft Erziehungswissenschaft an der Universität Tübingen zu der Einstellung der Masterstudiengänge zu Gender Studies in Ungarn an. Am 12. Oktober 2018 hat die ungarische Regierung ihr Vorhaben, Gender Studies von der Liste der akkreditierten Studiengänge des Landes zu streichen, umgesetzt. Den Masterstudiengängen der Weiterlesen…

Für den Erhalt des „Kompetenzzentrums für Nachhaltige Entwicklung“ der Universität Tübingen

Die Fachschaft Politik schließt sich den Forderungen der studentischen VertreterInnen des Beirats für Nachhaltige Entwicklung bezüglich des Erhalts des Kompetenzzentrums für Nachhaltige Entwicklung an. Die Petition kann hier von allen unterzeichnet werden:  Petition Für den Erhalt des „Kompetenzzentrums für Nachhaltige Entwicklung“ der Universität Tübingen Wir erwarten vom Rektorat der Universität Weiterlesen…